Übersicht 
pixel_trans pixel_trans pixel_trans
Highlight for album: Landesfeuerwehr-Seniorentreffen 2009 in Reichendorf
Landesfeuerwehr-Seniorentreffen 2009 in Reichendorf
Bericht folgt....

Weitere Infos und Bilder finden Sie unter den nachfolgenden Links:



www.kleinezeitung.at/steiermark/weiz

www.lfv.stmk.at



Angelegt am 01.09.2009, letzte Änderung am 10.04.2014. Dieses Album enthält 20 Elemente
This album has been viewed 1921 times since 01.09.2009.
pixel_trans pixel_trans pixel_trans
Highlight for album: Ende der Bewerbssaison 2009
Ende der Bewerbssaison 2009
Der Nassleistungsbewerb in Gersdorf, der traditionell bei Nacht unter Flutlicht durchgeführt wird, ist am 14.8. abgehalten worden und war für uns der letzte Bewerb in diesem Jahr.

Unser klares Ziel war eine gute Platzierung in der Abschnittswertung und nach dem guten Lauf in St.Kathrein war auch ein Sieg in der Abschnittswertung realistisch. Aber es kommt immer alles anders und noch dazu anders als man denkt. Der gesamte Angriff in Bronze ist eigentlich super verlaufen und eine Top-Zeit schien in Aussicht. Leider haben wir den Saugkopf schlecht ins Wasser gehängt und so wurde erst nach massivem Einsatz des MA das Wasser gefördert. Am Ende reichte es für eine Zeit von 68,8 + 5 Fehlerpunkte. Der Abschnittssieg ging somit an die FF-Pischelsdorf vor der FF-Rohrbach. Auch in Silber griffen wir nicht ganz problemlos an, aber zumindest fehlerfrei. So erreichten wir mit einer Zeit von 72,1 den 2. Platz. Der Sieg ging hier abermals an Pischelsdorf, denen wir an dieser Stelle zum Doppelsieg gratulieren.

Beim letzten Bewerb der Saison wird auch der Supercup vergeben. Dies ist eine Gesamtwertung in den Klassen Bronze und Silber auf Bezirksebene aus dem Bezirksbewerb, dem Landesbewerb und einem Nassleistungsbewerb. Erstmals seit Bestehen der FF-Reichendorf konnten wir uns in Bronze den zweiten Rang in dieser Wertung holen. Den Sieg holte sich die FF-Falkenstein.

Eine lange und anstrengende Saison geht somit zu Ende. Auch wenn der letzte Bewerb nicht ganz nach Wunsch verlaufen ist, sehen wir auf eine tolle Saison mit hervorragenden Ergebnissen zurück, die wir trotz der vielen Ausfälle (2 Häuselbauer) erreicht haben. Weiters haben wir ein weiteres Mitglied für die Gruppe gewonnen. Wir freuen uns jetzt auf eine Pause, sind aber schon jetzt wieder voll motiviert für die kommende Saison.

Wir wünschen allen Wettkampfgruppen alles Gute für die Vorbereitung 2010.

Angelegt am 18.08.2009, letzte Änderung am 22.06.2011. Dieses Album enthält 9 Elemente
This album has been viewed 849 times since 18.08.2009.
pixel_trans pixel_trans pixel_trans
Einsätze nach starken Regenfällen

Angelegt am 05.08.2009, letzte Änderung am 22.06.2011. Dieses Album enthält 13 Elemente
This album has been viewed 1672 times since 05.08.2009.
pixel_trans pixel_trans pixel_trans
Highlight for album: Nassleistungsbewerb in St.Kathrein a. Hauenstein
Nassleistungsbewerb in St.Kathrein a. Hauenstein
Unter Top Bedingungen und schweißtreibenden Temperaturen wurde der Nassleistungsbewerb in St.Kathrein a. Hauenstein abgehalten. Für uns war dies der erste Nassbewerb in dieser Saison zu dem wir erstmals in voller Mannschaft anreisten. Ruhig und konzentriert legten wir das Gerät für den Bronzedurchgang auf. Alles verlief annähernd reibungslos und so fiel die letzte Hülse nach 49,2 Sek. Dies war die zweitschnellste Zeit an diesem Tag und wurde nur durch eine Zeit von 46,5 von Falkenstein geschlagen. Auch in Silber gelang uns mit 55,0 fehlerfrei eine gewaltige Zeit. Damit ging der Sieg in der Wertungsklasse Bezirk in Bronze und Silber an uns.

Zusammen mit Falkenstein, Gasen und Plenzengreith qualifizierten wir uns für den Parallelbewerb. Im ersten Durchgang liefen wir gegen die mehrmaligen Landessieger Gasen. Bis auf einen kleinen Hackler (aber den braucht man auch um schnell zu sein) lief alles gut und konnten unsere Zeit sogar topen. Zwar waren wir mit 48,4 um eine Spur schneller, doch leider kamen 10 Punkte hinzu. So matchten wir uns im kleinen Finale um Platz drei gegen Plenzengreith wo wir uns mit 49,3 klar durchsetzten.

Für uns ging ein anstrengender aber sehr erfolgreicher Tag zu Ende. Jetzt steht nur noch ein Bewerb für die heurige Saison am Plan, der Nachtnassbewerb in Gersdorf.

Angelegt am 02.08.2009, letzte Änderung am 22.06.2011. Dieses Album enthält 19 Elemente
This album has been viewed 2166 times since 02.08.2009.
pixel_trans pixel_trans pixel_trans
Highlight for album: Landesfeuerwehrjugendlager in Feldbach
Landesfeuerwehrjugendlager in Feldbach
21. Landesjugendzeltlager mit 39. LFJLB in Bronze und Silber in Feldbach
Vom 15-19 Juli 2009 stand Feldbach wieder im Zeichen der Feuerwehr. Diesmal jedoch nicht um den Bewerb für das Feuerwehrleistungsabzeichen, sondern für den Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb mit dazugehörigem Zeltlager.
Feldbach präsentierte sich wieder als herausragender Gastgeber für diesen Anlass.
Am Mittwoch dem 15. Juli eröffnete Hr. Landesfeuerwehrkommandant Albert KERN um 20.20 Uhr das 21. LANDESFEUERWEHRJUGEND-ZELTLAGER in einer feierlichen Zeremonie am Feldbacher Sportplatz. Auf seine von der Tribüne aus gestellte Frage „Seid ihr gut drauf?“ wurde von den Jugendlichen mit einem lautstarken „Ja“ geantwortet.
Der Donnerstag und Freitag war den Feuerwehren zur freien Gestaltung überlassen und so entschieden wir, das gute Wetter auszunutzen und verbrachten zwei schöne Tage im Waldbad Kirchberg an der Raab. Wie gewohnt wurden an den Abenden auch wieder Lagerspiele veranstaltet. Heuer fiel die Wahl auf Völkerball, dass den Jugendlichen den Ehrgeiz und das Teamspiel für die am Samstag bevorstehenden Leistungsbewerbe geben sollte.
Der Samstag stellte den Höhepunkt des Zeltlagers dar, mit etwas Verspätung und nicht genau nach Zeitplan wurde der Bewerb erst um 08.30 Uhr gestartet. Wir hofften, da wir die Startzeit von 10 Uhr hatten, vor den herannahenden Gewitterwolken den Bewerb in Bronze über die Bühne zu bringen. Leider kamen wir nur bis zum Anmelden beim Berechnungsauschuss 1, bevor es sich Petrus anders überlegte und die Himmelsschleusen öffnete und das Stadion in Feldbach im Regen versank. Aus diesem Grund wurde nur der Bewerb in Bronze durchgeführt. Das Leistungsabzeichen in Silber fiel komplett ins Wasser. Hr. LBD Albert Kern versicherte jedoch, dass die erbrachten Leistungen in Bronze für das Silberleistungsabzeichen herangezogen werden.
Das Landeszeltlager wurde wegen „Seen Bildung am Lagergelände“ am Samstag frühzeitig abgebrochen (siehe Fotos am Schluss).

Angelegt am 22.07.2009, letzte Änderung am 11.05.2021. Dieses Album enthält 47 Elemente
This album has been viewed 3683 times since 22.07.2009.

Powered by Gallery Version 1 RSS