Home
 Chronik
 Ausrüstung
 Mitglieder
 Bewerbsgruppe
 Termine
 Einsätze/Übungen
 Galerie
 Gästebuch
 Links
 Kontakt
 Mitglieder-LogIn

Home

Landesbewerb in Ilz
Landesbewerb in Ilz Der 52. Steirische Landesfeuerwehr Leistungsbewerb wurde heuer in Ilz ausgetragen. Insgesamt über 350 Bewerbsgruppen kämpften um Meter und Sekunden um die Landessieger in den verschiedenen Klassen zu ermitteln. Perfektes Wetter und hochsommerliche Temperaturen sorgten für faire Bedingungen. Dieser Landesbewerb war weiters die letzte Möglichkeit sich für den Bundesbewerb im Herbst in Kapfenberg zu qualifizieren.

Hoch motiviert und aus unserer Sicht gut vorbereitet traten wir die Reise nach Ilz an. Kurz und schmerzlos gesagt waren wir an diesem Tag sowohl in Bronze als auch in Silber weit von unseren persönlichen Erwartungen entfernt. Mit Top Platzierungen oder Quali für die Parallelbewerbe hatten wir nichts zu tun. Unser Angriff in Bronze mit 34,66 Sek, der Staffellauf in 54,79 mit 5 Fehler lässt uns auf Platz 25 wieder finden. In Silber leider nicht viel bessser, Angriff in 43,34 Sek. mit 30 Fehler, der Staffellauf in 55,25 Sek. ergibt am Tagesende Rang 47.

Gratulation aber an alle frisch gebackenen Landessieger und unsere gemeindeinternen Wehren Pischelsdorf und Rohrbach, die Top Leistungen an diesem Tag gezeigt haben.

Ergebnisliste:

Endergebnis-Landesbewerb


» mehr | » 29.06.2016


Schlammschlacht beim BLB in Sinnersdorf
Schlammschlacht beim BLB in Sinnersdorf Der letzte Bereichsbewerb vor dem Landesbewerb wurde von der FF Sinnersdorf in Hartberg ausgetragen. Bei unserer Abfahrt gab es noch strahlenden Sonnenschein und in Sinnersdorf erwarteten uns bereits dicke Gewitterwolken.
Kaum aus dem Fahrzeug ausgestiegen kamen uns schon die ersten Tropfen entgegen. Der Bewerb wurde dann auch für eine halbe Stunde unterbrochen. Es hörte auf zu regnen und trotz sehr tiefem Platz entschieden wir uns für einen Start. Leider eine falsche Entscheidung an diesem Tag. Unser Angriff in Bronze fiel mit 38,07 und 15 Fehler sozusagen ins Wasser. Den Staffellauf absolvierten wir in 54,90 (Rang 3 der Gästewertung). Bei einsetzendem Regen starteten wir auch in Silber. Mit dem Angriff in 40,24 Sek. fehlerfrei sind wir in Anbetracht der Bedingungen sehr zufrieden. Der Staffellauf mit 61,71 (Rang 2. der Gästewertung) zu vergessen, aber nicht wegen der Zeit, sondern wegen einer Zerrung unseres 4er. Positiv an diesem Tag, Österreich holt einen Punkt.

Ergebnisliste:
Endergebnis-BLB-Sinnersdorf

» mehr | » 21.06.2016


2 facher Vize in Passail
2 facher Vize in Passail Der Bereichsfeuerwehrtag Weiz mit Leistungsbewerb wurde dieses Jahr von der FF Passail veranstaltet. Nur noch rund 2 Wochen sind es bis zum Landesbewerb, und so nutzten insgesamt 43 Gruppen die Möglichkeit zur Vorbereitung unter Wettkampfbedinungen. Für faires Gerät und Bewertung war wie üblich in unserem Bereich gesorgt.

Während der Vorbereitung zu unserem Bronzeangriff türmten sich bereits die Gewitterwolken doch wir konnten sowohl in Bronze und Silber den Platz trocken verlassen. Unser Angriff in Bronze lief von Beginn nahezu perfekt, leider gab es dann doch massive Probleme beim Ausrollen der C-Reserve am 1. Rohr und die Zeit wurde fehlerfrei nach 34,79 Sek. gestoppt. Den leicht steigenden Staffellauf absolvierten wir in 56,69 Sek. In Bronze belegten wir somit den 2. Gesamtrang, geschlagen nur um 5 Hundertstel von den Kameraden aus Rohrbach, die zum ersten Mal einen Bereichssieg nach Hause holten. In Silber wollten wir endlich ein Top Leistung abrufen, doch leider hat sich wieder die eine oder andere Schlamperei eingeschlichen. Mit einer fehlerfreien Angriffszeit von 41,91 Sek. und einem Staffellauf in 56,65 Sek. sind wir auch hier auf dem 2. Rang wiederzufinden. Mit den beiden zweiten Plätzen sind wir am Ende doch zufrieden und schauen nun positiv in Richtung Sinnersdorf und Ilz. Der Parallelbewerb fiel dann doch dem Wetter zum Opfer. Gratulation an die beiden Bereichssieger Rohrbach (BA) und Falkenstein (SA).

Ergebnisliste:
Endergebnis-BLB-Passail


» mehr | » 13.06.2016


Kindergartenübung 03.06.2016
Kindergartenübung 03.06.2016 Auch den Kindergartenkindern muss bereits der richtige Umgang mit Gefahrensituationen bei gebracht werden.

Aus diesem Grund wurde, in Kooperation mit den Kindergärtnerinnen, von uns die Kindergartenübung durchgeführt.

Als Übungsannahme diente ein Brand im Gemeindesaal. Nach Brandalarm durch eine Kindergärtnerin, wurden die Kindergartenkinder über ihren Evakuierungsweg zum Sammelplatz geführt. Von dort aus konnten Sie das Eintreffen der Feuerwehr und Ihre Löscharbeiten genauestens beobachten.

Zu unseren Übungstätigkeiten zählten, dass feststellen der Vollzähligkeit der Kindergartenkinder mit deren Betreuerinnen, der Innenangriff mit schwerem Atemschutz und das Rauchfreimachen des Gebäudes mittels Druckbelüfter.

Das Kommando bedankt sich bei allen teilnehmenden Feuerwehrkammeraden, welche sich an diesem Vormittag Zeit genommen haben und bei der sehr guten Zusammenarbeit mit der Kindergatenleiterin Frau Trummler Gerti.

» mehr | » 04.06.2016


Vorbereitungsbewerb in Südtirol
Vorbereitungsbewerb in Südtirol Im 2 Jahresrythmus wird in Südtirol ein FLA Landesbewerb durchgeführt. Dieses Jahr findet er zeitgleich mit dem steirischem Landesbewerb statt. Im Land Südtirol werden als Training für den Landesbewerb einige Vorbereitungsbewerbe durchgeführt. Am 28.5. wurde ein solcher von der FF Schleis im Vintschgau am Sportzentrum von Mals durchgeführt. Wir nutzten das verlängerte Wochenende und machten eine Trainingsreise ins schöne Südtirol.

Nach einer rund 8 stündigen Autoreise kamen wir Freitag Nachmittag an. Am Abend nutzten wir die Möglichkeit am Bewerbsplatz und der Laufbahn zu trainieren. Leider verletzte sich dabei unser 5er. Bei perfektem Wetter und traumhafter Bergkulisse am Fusse des Ortler Massivs erreichten wir im Bronzeangriff eine Zeit von 35,06 und 55,46 Sek. im Staffellauf, was für den Sieg in der Gästewertung reichte. In Silber ging einiges schief und so wurde die Zeit erst nach 45,43 gestoppt. Mit dem Staffellauf in 56,49 Sek. reichte das für den 2. Rang. Im Anschluss wurde eine Parallelbewerb im KO-Modus durchgeführt. Für den Sieger winkte eine Wärmebildkamera. Unsere Angriffszeiten von 34,25 und 34,79 waren zwar gut aber für einen Sieg an diesem Tag zuwenig. Nichtsdestotrotz sind wir mit unserer Bronzeleistung in Anbetracht der Umstellung zufrieden. Am Abend wurde natürlich die Kameradschaft bei einem Südtiroler Zeltfest gepflegt. In Summe ging mit der Heimreise am Sonntag ein sicherlich wunderschönes und unvergessliches Bewerbswochenende zu Ende.


» mehr | » 01.06.2016


Nachruf E-HLM Karl Tödling
Nachruf E-HLM Karl Tödling Mit tiefer Trauer geben wir bekannt, das unsere geschätzter Kamerad E-HLM Karl Tödling am 18.05.2016 im 91. Lebensjahr von uns gegangen ist. Sein Wissen und gewissenhaftes Arbeiten im Dienste der Feuerwehr Reichendorf brachte ihm zum HLM und später zum E-HLM. Mit Karl Tödling, er diente 71 Jahre der Feuerwehr Reichendorf, verlieren wir einen Kameraden, der sowohl bei den Kameraden sowie im Dienst ein beliebter Mensch war. Er wird uns immer in Ehrender Erinnerung bleiben.

» mehr | » 19.05.2016


Hochschwabtrophy 2016
Hochschwabtrophy 2016 Am Pfingstwochenende wurde von der FF St.Ilgen bereits die 8. Hochschwabtrophy durchgeführt. Ein limitiertes Teilnehmerfeld von 35 Gruppen aus 4 Bundesländern kämpft dabei in einem spannenden Parallelmodus um die begehrten Trophäen aus Hochschwabgestein.

Der erste Durchgang in Bronze und Silber wird zusätzlich in den verschiedenen Klassen gewertet. Hier konnten wir in Silber mit einer fehlerfreien Zeit von 40,38 den 2. Rang und in Bronze den 3. Rang in der Klasse Gäste Stmk. mit einem Angriff in 36,73 Sek. erreichen.

Unsere Zeiten im ersten Finaldurchgang: Bronze 36,86 mit 5 Fehler (Schleifen von Druckschläuchen) und in Silber 40,70 mit 15 Fehler (schlecht ausgerollte C Reserve und 5er Hand nicht gehebt). Beide Zeiten waren für den Aufstieg der besten 10 Gruppen natürlich zu wenig. Leider ist es uns diesmal nicht gelungen unser Können zu zeigen. Jetzt heißt es wieder Üben.

Gratulation an den Veranstalter zur rundum gelungenen Veranstaltung.


» mehr | » 17.05.2016


Maibaumstellen 2016
Maibaumstellen 2016 Wie es schon Tradition ist, stellte die Feuerwehr Reichendorf auch heuer wieder einen verdienten Kameraden einen Maibaum. Diesmal bekam HFM Martin Fuchs diesen Baum von seinen Feuerwehrkameraden gestellt. Nach den aufwendigen Schnitzarbeiten konnte es endlich ans Eingemachte gehen. So konnte noch vor Einbruch der Dunkelheit die letzte Stütze des Maibaumes befestigt werden. HBI Reiter dankt in einer kurzen Ansprache HFM Martin Fuchs für sein erbrachten Leistungen in der Wehr. Anschließen wurden alle zu einer ausgiebigen Jause & Getränk eingeladen.

So wurden noch zahlreiche Stunden im gemütlichen Beisammensein verbracht. Die Feuerwehrkameraden bedanken sich nochmals für die ausgezeichnete Verpflegung und wünschen für die Zukunft alles Gute und viel Gesundheit.

» mehr | » 07.05.2016


Parallelbewerb in Rudersdorfberg
Parallelbewerb in Rudersdorfberg Mit dem Frühlingsbeginn starten wir auch in die Freiluftsaison. Der Parallelbewerb der FF Rudersdorfberg war unser erster langer Bewerb der Saison. Strahlendes Wetter sowie faire Bedingungen und Bewertung erwarteten uns im Burgenland. Mit dem Ergebnis sind nicht nur wir sehr zufrieden, sondern auch unsere rund 20 mitgereisten Fans (Danke!). Ein 5. Platz in Bronze in einem starken Teilnehmerfeld motiviert uns für die kommende Saison.

Im ersten Bronzeangriff inkl. Nachkuppeln stoppten wir die Zeit nach 35,49 Sek. Das war der Grundstein fürs 8tel Finale. In Silber war der Angriff in 40,87 Sek. ganz ok, doch die 10 Fehler waren für einen Aufstieg zu viel (am Ende Rang 8). Im Bronze 8tel Finale schafften wir es nicht uns zu steigern, die Zeit von 35,45 Sek. reichte trotzdem für den Aufstieg. Im 4tel Finale wurde die Luft nun dünn. Wir wussten, nur mit einer Topzeit würden wir weiterkommen. Wir beendeten unseren Angriff in 33,31 Sek., doch leider war das zu wenig für das starke Feld. Wir sind jedoch mit dieser Zeit und dem 5. Rang zum Auftakt sehr zufrieden. Der Sieg ging an St.Martin/Raab Berg vor den Falken.


» mehr | » 06.05.2016


Kuppelcup in Kleinfrannach
Kuppelcup in Kleinfrannach Mit 2 Gruppen besuchten wir vergangenes Wochenende den 11. Kuppelcup der Kleinfrannacher Kameraden. Aus rund 50 Gruppen wurde der Sieger ermittelt. Um den Sieg konnten wir leider nicht mitkämpfen, wir erreichten aber trotz nicht Originalbesetzung den guten 7. Rang und Rang 18 für Gruppe 2 und sind durchaus mit unserer Leistung zufrieden.

Gruppe 1 kuppelte im Grunddurchgang mit 19,76 und 17,20 und schaffte klar die Qualifikation. Im Achtelfinale konnten wir uns dann nochmals mit 17,56 qualifizieren. Im Viertelfinale patzten wir und somit war mit 22,12 Schluss. Gruppe 2 schaffte mit den Zeiten 20,76 und 19,18 leider nicht die Quali.

Der Sieg ging an Falkenstein vor Auersbach und Ainet.


» mehr | » 11.04.2016


Osternestsuchen 2016
Osternestsuchen 2016 Bei wechselhaften Frühlingswetter veranstaltete die FF Reichendorf am Karsamstag wieder, das bei allen Kinder sehnsüchtig erwartende, Osternestsuchen im Gemeindezentrum. So waren auch heuer wieder viele Kinder mit Ihren Eltern gekommen und natürlich hat der Osterhase für jedes Kind ein Packerl vorbeigebracht. Im Anschluss wurden zusammen noch einige gesellige Stunden im Feuerwehrhaus verbracht. Die FF Reichendorf bedankt sich hiermit bei den zahlreichenden Besuchern und wünscht allen ein frohes Osterfest!

» mehr | » 28.03.2016


Kuppelcup in Baumgarten
Kuppelcup in Baumgarten Der Startschuss in die neue Bewerbssaison ist mit dem Kuppelcup in Baumgarten gefallen. Bereits zum 9. Mal veranstalteten die Kameraden aus Baumgarten ihren hochkarätigen Bewerb. Auch diesmal ließen sich insgesamt 67 Gruppen den perfekt organisierten Bewerb nicht entgehen. Wie jedes Jahr gingen auch wir mit 2 Gruppen an den Start.

Leider war es für uns kein besonders erfolgreicher Start. Die Bronze Gruppe kuppelte im Grunddurchgang mit 17,91 Sek. und 20,43. Leider war dann bereits im Achtelfinale Endstation. Eine Zeit von 18,38 mit 10 Fehler war eindeutig zu wenig für einen Aufstieg. Für die Silbergruppe lief es nicht sonderlich besser. Die Zeiten von 23,69 und 21,94 waren nicht schnell genug, um sich für die schnellsten 24 Gruppen zu qualifizieren. Am Ende ergab es hier den 30. Rang.
Der Sieg ging an Lembach, vor Hochneukirchen und den Hausherrn.

Ergebnisliste:
Endergebnis Baumgarten


» mehr | » 22.03.2016


75. Jahreshauptversammlung
75. Jahreshauptversammlung Am 18. März 2016 wurde die 75. Jahreshauptversammlung von HBI Lorenz Reiter eröffnet. Als Ehrengäste konnte er Bgm. Herbert Baier, BR Ignaz Schiester, ABI Karl Mayer, E-HBI Erich Herbst, HBI Günter Grabmayer (FF Romatschachen) & HBI Günter Gradwohl (FF Pischelsdorf) begrüssen.

Nach den Grußworten und einen kurzen Rückblick auf das abgelaufen Jahr, in dem insgesamt 10341 freiwillig geleistete Stunden vollbracht wurden, stellten die Sachbeauftragten ausführliche Berichte über die Tätigkeiten dar.

Neuaufnahmen 2015: JFM Leonie Ernst, JFM Rebecca Pillhofer

Beförderungen: zum LM d.V. (Schriftführer) FM Frank Hausbauer, zum OFM wurden FM Stefan Fuchs & Bernhard Thaller befördert.

Im Anschluss der Jahreshauptversammlung folgte die Ersatzwahl des Oberbrandinspektor. OBI Andreas Locker stellte nach 11 Jahren seine Funktion als OBI zur Verfügung. Zur Wahl stellte sich OLM d.F. Thomas Prem, welcher mit großer Mehrheit zum neuen Oberbrandinspektor der FF Reichendorf gewählt wurden. Nach den Grußworten der Ehrengäste konnte die Wehrversammlung um 21:45 Uhr beendet werden.

» mehr | » 21.03.2016


ASLP Silber in Großsteinbach
ASLP Silber in Großsteinbach Am Samstag, den 12.März machte sich ein Trupp der FF-Reichendorf auf, um sich der Atemschutzleistungsprüfung der Stufe Silber in Großsteinbach zu stellen. Nach insgesamt 10 anstrengenden Übungseinheiten wurde die Prüfung mit Bravour bestanden. Besonders zu erwähnen ist, dass alle 34 angetretenen Trupps die Leistungsprüfung bestanden haben. Das spiegelt die hohe Qualität der Ausbildung im Bereich Atemschutz wieder.

Teilnehmende Kameraden:
GK Pillhofer Herbert
ASTF Schrank Josef
ASTM1 Seifried Brigitte
ASTM2 Hausbauer Frank

Das Kommando gratuliert nochmals sehr herzlich zur bestandenen Prüfung!

» mehr | » 14.03.2016


Neue Trainings-Shirts für die FF-Reichendorf
Neue Trainings-Shirts für die FF-Reichendorf Rechtzeitig vor dem Start in die neue Feuerwehr Bewerbssaison durften die Jugendgruppe und die Bewerbsgruppe der FF-Reichendorf die neuen Trainings-Shirts in Empfang nehmen. Ein großer Dank geht dabei an unsere Sponsoren: Malerbetrieb Wiener, PTT-Putz- und Thermotechnik, Landring Energietechnik Weiz sowie Sport Köck.

» mehr | » 07.03.2016


Einsätze

12.06.2016 - 11:02 Uhr:
T01 sonstige Hilfeleistung/ Gerätebeistellung


30.05.2016 - 17:30 Uhr:
T04 Auspumparbeiten


14.05.2016 - 08:00 Uhr:
T04 Auspumparbeiten


07.05.2016 - 13:00 Uhr:
T04 Auspumparbeiten


30.04.2016 - 14:50 Uhr:
T01 sonstige Hilfeleistung/ Gerätebeistellung


11.04.2016 - 09:09 Uhr:
T01 sonstige Hilfeleistung/ Gerätebeistellung


© 2007 Freiwillige Feuerwehr Reichendorf